Login

/ Registrieren

  Registrieren

/ Login

AGB gelesen
linda

Trainiere jetzt!

Zufällige Reihenfolge der Geschäftsfälle

Geschäftsfall 1/11
  0   0

Der Einzelunternehmer Brunetti besitzt 2’000 Aktien der WIN AG (Nennwert: CHF 100.–). Die AG zahlt eine Dividende von 4%. Der Dividendeneingang auf dem Bankkonto (Konto-Nr. 1020) der Einzelunternehmung Brunetti ist unter Berücksichtigung der Verrechnungssteuer zu erfassen.

Lösung

Buchung 1/2

Soll:

1176 Verrechnungssteuer (Guthaben VST)

Haben:

6950 Finanzertrag (Zinsertrag)

Betrag:

2'800.00 CHF

Buchung 2/2

Soll:

1020 Bankguthaben

Haben:

6950 Finanzertrag (Zinsertrag)

Betrag:

5'200.00 CHF

Lösungsweg

Die Dividende wird in % des Aktienkapitals (des Nennwerts) ausbezahlt - hier: 4% von 100 (Nennwert je Aktie) = 4 Dividende je Aktie. Da Brunetti total 2'000 Aktien besitzt, sind das total 2'000 x 4 = 8'000 Dividenden. Diese unterliegen der Verrechnungssteuer (VST) von 35%.

CHF

Logo von Abacacus - Business Software