Login

/ Registrieren

  Registrieren

/ Login

AGB gelesen
linda

Trainiere jetzt!

Zufällige Reihenfolge der Geschäftsfälle

Geschäftsfall 1/5
  0   0

Rechnungsabschluss: Unter der Bilanzposition "Kreditoren (VLL) befinden sich EUR 21'080.- die zum Bilanzkurs von 1.30 bilanziert werden. Diese Lieferantenschulden wurden beim Rechnungseingang zum Buchkurs von 1.20 erfasst. Wie lautet die notwendige Kursdifferenz-Buchung?

Lösung

Soll:

4200 Handelswarenaufwand (Warenaufwand)

Haben:

2000 VLL (Kreditoren)

Betrag:

2'108.00 CHF

Lösungsweg

Die Kursdifferenz entspricht einem Kursverlust:

Der Rechnungseingang wurde zum Buchkurs von 1.20 erfasst, d.h. mit 21'080 x 1.20 = 25'296

Die Bilanzbewertung erfolgt zum Bilanzkurs von 1.30, d.h. mit 21'080 x 1.30 = 27'404

Deshalb ist eine Korrektur mit der Differenz (27'404 - 25'296) = 2'108 notwendig, d.h. die Kreditoren (VLL) und der entsprechende Warenaufwand werden um diesen CHF 2'108 grösser.

CHF

Logo von Abacacus - Business Software